Zahnseide richtig anwenden

Zahnseide richtig anwenden

Sie sollten ein ca. 40 – 50 cm langes Stück Zahnseide aus dem Spender nehmen.

Wickeln Sie die beiden Enden der Zahnseide über Ihre Zeigefinger und spannen Sie die Zahnseide über ihre Daumen.

Seien Sie am Anfang nicht zu ungeduldig, es braucht manchmal ein wenig Übung, bis man die richtige Technik für sich gefunden hat.

Damit sie keinen Zahnzwischenraum vergessen, sollten Sie wie beim Zähneputzen Ihre Ober und Unterkiefer in 4 Zonen teilen.

Oberkiefer

Schieben Sie die Zahnseide mit leichten Sägebewegungen zwischen Ihre Zähne.
Legen Sie die Zahnseide U förmig um eine Zahnhälfte. Jetzt können Sie den Zahnzwischenraum durch Auf- und Abbewegungen reinigen. Danach können sie die gegenüberliegende Zahnhälfte reinigen.

Wiederholen sie diesen Vorgang für jeden Zahnzwischenraum im Oberkiefer.

Unterkiefer

Um die Zahnzwischenräume im Unterkiefer richtig erreichen zu können, sollten sie die Zahnseide um Ihre Mittelfinger wickeln und mit den Zeigefingern spannen.

Schieben Sie auch hier die Zahnseide mit leichten Sägebewegungen zwischen Ihre Zähne.
Legen Sie die Zahnseide wieder U förmig um eine Zahnhälfte. Jetzt können Sie den Zahnzwischenraum durch Auf- und Abbewegungen reinigen. Danach können sie die gegenüberliegende Zahnhälfte reinigen.

Wiederholen sie diesen Vorgang für jeden Zahnzwischenraum im Unterkiefer.

Wenn ihnen die Verwendung von Zahnseide Schwierigkeiten bereitet, dann sprechen Sie uns mit uns. Während der Prophylaxe oder einer professionellen Zahnreinigung zeigen wir ihnen gerne die richtige Anwendung.

Zurück

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 8:00 – 18:00 Uhr

Notdienstnummer:

0157 - 55217250

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen