Müssen Weisheitszähne grundsätzlich entfernt werden?

Müssen Weisheitszähne grundsätzlich entfernt werden?

Häufig hört man ähnliche Aussagen wie: „Solange die Weisheitszähne nicht weh tun oder noch nicht da sind, muss man sie nicht entfernen!“ Würde man diese Aussage auf sein Auto übertragen, würde das heißen: Solange das Auto funktioniert, brauche in nicht in die Werkstatt oder solange sich der Motor dreht, braucht das Auto keinen Ölwechsel!

Um festzustellen, ob die Weisheitszähne bleiben dürfen, sollte man beim Zahnarzt mit einem Röntgenbild die Lage der Weisheitszähne kontrollieren lassen. Haben die Zähne im Kiefer genug Platz und stehen gerade, dann kann man die „8er“ getrost belassen. Wenn die Zähne gekippt sind, tief im Knochen liegen und es kein Platz für einen Durchbruch der Zähne gibt, empfiehlt es sich Gedanken darüber zu machen, ob man diese Zähne entfernt. Dies sollte man machen, bevor Notlagen wie Zysten, Schwellungen, Schmerzen eintreten.

Wenn das Ergebnis darauf hinausläuft, dass die Weisheitszähne entfernt werden sollen, sollte der Patient sich einen Tag aussuchen, an dem es ihm selbst gelegen kommt, da es sich um einen operativen Eingriff handelt.

Ein generell günstiger Zeitpunkt für die Entfernung ist das frühe Erwachsenenalter, da der Kieferknochen hier noch relativ weich ist, die Heilungstendenz sehr gut und die Komplikationsrate gering ist. Dass verlagerte Weisheitszähne ein Leben lang komplikationslos im Kiefer verbleiben, ist eine geringe Chance. Daher ist es wichtig, bei Patienten mit einer erforderlichen Weisheitszahnentfernung nicht bis ins hohe Alter zu warten.

 

Sprechen Sie uns auf Ihre Weisheitszähne an und lassen Sie sich beraten, damit Sie für sich entscheiden können, ob und wann Sie sich Ihre 8er entfernen lassen.

Zurück

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 8:00 – 18:00 Uhr

Notdienstnummer:

0157 - 55217250

Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen